Zurück

ⓘ Fürth. Fiath, is a kroasfreie Stod im bayrischn Regiarungsbeziak Middlfrankn. Se buidd zamm mid de Städt: Niambeag und Erlangen a Städtdreieck, woss Keanland va ..




                                               

Kronach (Fiath)

Kronach is a Ortstei vo da middlfränkischn Stod Fiath. Kronach is easchtmois 1225 in oana van Koasa Heinrich VII. untazeichnadn Uakunde eawähnd worn. Im Joar 1732 hod ma se midm Ortstei Ronhof zammgschlossn. Noch longjearing Vahondlunga mid da Stod is schliassli zan 1. Juli 1927 zamm mid Ronhof de Eihgmoanung noch Fiath eafoigd. Is da 1843 featiggstejde Ludwig-Donau-Main-Kanoi no om Ort voabeigfiahd worn, duachschneidd da 1972 eaeffnde Franknschnejweg seitdems Ortsbuid reglrecht in zwoa Tei.

                                               

Rangau

Ois Rangau werd de Londschoft zwischn am Groußraum Niamberg und da Frankenhöhe in Middlfrankn bezeichnt. Er umfosst an Landkroas Fürth und Tei vom Landkroas Ansbach. Teiweis werd aa no da westliche Landkroas Roth bis zua Altmühl ois sidlicha Rangau zum Rangau zejt. Da Begriff findt voa oim im Tourismus Vawendung. Er is seit de 1930a Joar, voa oim vom spätan Kreishoamatpflega Valentin Fürstenhöfer propagiat worn. Des Weitan existiat de Rangaubahn, a Bohlinie zwischn Fiath und Cadolzburg.

                                               

Landkroas Ansbach

Eihwohna om 31. Dezemba 2016 Geslau 1323 Mönchsroth 1584 Obadachstettn 1600 Dietenhofa 5535 Wettringen 1016 Rügland 1234 Dinkelsbühl Große Kroasstod 11.600 Dieboch 2357 Buach am Woid 1003 Gebsattel 1726 Wittelshofa 1248 Arberg 2264 Feuchtwangen 12.287 Schopfloch 2960 Rothenburg ob da Tauber, Große Kroasstod 11.085 Gerolfingen 952 Schnelldorf 3527 Lichtenau 3837 Wörnitz 1757 Untaschwaningen 872 Flachslanden 2322 Windsboch 6076 Schillingsfürst 2800 Herriaden 7895 Wilburgstettn 2138 Windlsboch 1066 Sachsen bei Ansboch 3433 Petersaurach 4892 Wolframs-Eschenboch 3060 Weidenboch 2218 Weiltingen ...

                                               

Landkroas Bad Däiz-Woifradshausn

Da Landkroas Bad Däiz-Woifradshausn liegt im Sidn vo Obabayern. DNochboan han im Noadn da Landkroas Minga, im Ostn da Landkroas Miaschboch und im Westn de Landkroas Gamisch-Patnkiacha, Weilheim-Schogau und Starnbeag. Im Sidn grenzt as estareichische Bundesland Tiroi an den Landkroas.

                                               

Landkroas Muihdorf am Inn

Da Landkroas Muihdorf am Inn liegt im bayerischn Regiarungsbeziak Obabayern. Er gheat zua Region Oidbayern. In dera Gengd wead boarisch gredt.

                                               

Landkroas Oidäding

Landkroas Oidäding is a Landkroas im Ostn vom Regiarungsbeziak Obabayern und umgem vo de Landkroas Roddal-Inn im Noadn, Traunstoa im Sidn, Muidoaf im Westn und am esdareichischn Beziak Braunau im Ostn.

                                               

Landkroas Minga

Da Landkroas Minga is mit 340.003 Einwohna dea noch Einwohnan gresste Landkroas in Bayern. Er liegt in da Mittn vom Regiarungsbeziak Obabayern und umschliaßt im Norden, Ostn und Sidn de kroasfreie Stod Minga.

                                               

Landkroas Arrdeng

Da Landkroas Arrdeng is im Noadostn vo Obabayern. Im Noadostn grenzt a an Landkroas Landshuad oo, im Ostn on an Landkroas Muihdorf am Inn, im Sidn on an Landkroas Ebersberg und im Westn on an Landkroas Minga und on an Landkroas Freising. Da Landkroas zejt zua Region Oidbayern. In dera Gengad wead boarisch gredt.

Fürth
                                     

ⓘ Fürth

Fiath, is a kroasfreie Stod im bayrischn Regiarungsbeziak Middlfrankn. Se buidd zamm mid de Städt: Niambeag und Erlangen a Städtdreieck, woss Keanland van Boiungsraum Niambeag doastejd. Zamm mid Niambeg, Erlangen und Schwabach buidd Fiath oane vo de drei Metropoln in Bayern. Gmoasom mid iahm Umland buidn diese Städt de Eiropäische Metropolregion Niambeag, oane vo 11 Metropolregiona in Deitschland.

                                     

1. Literatua

  • Katrin Bielefeldt: Geschichte der Juden in Fürth. Jahrhundertelang eine Heimat. Historische Spaziergänge. Bd 3. Hrsg. vo Geschichte Für Alle e.V. Sandberg-Verlag, Niambeag 2005, ISBN 3-930699-44-3.
  • Bernd Windsheimer: Geschichte der Stadt Fürth, Minag 2007, ISBN 978-3-406-55821-4
  • Werner J. Heymann Hg.: Kleeblatt und Davidstern. Aus 400 Jahren jüdischer Vergangenheit in Fürth, Emskiachn 1990.
  • * Barbara Ohm: Fürth. Geschichte der Stadt. Fiath: Valog Jungkunz 2007, ISBN 978-3-9808686-1-7.
                                     
  • Furth is a Gmoa im niedaboarischn Landkreis Landshuad und hod 3.491 Einwohna 2014 D Gmoa Fuarth hod a vorchristliche Vagangaheid: Bei de Bauarbeitn
  • Landkroas Fürth amtli: Landkreis Fürth liegt im bayrischn Regierungsbeziak Middlfrankn. Verwoitungssitz is Zirndorf, net de kroasfreie Stod Fürth In dera
  • 31 34 Kronach. In: Adolf Schwammberger: Fürth von A bis Z. Ein Geschichtslexikon. Fürth Selbstverlag der Stadt Fürth 1968, S. 230 Kronach. In: Heinrich
  • middlfränkischn Landkroas Fürth und Mitglied vo da Vawoitungsgmoaschoft Obermichelbach - Tuchenbach. De Gmoa liegt etwa 15 km westli vo da Stod Fürth Nochboagmoana
  • Oberasbach is a Stod im middlfränkischn Landkroas Fürth Oberasbach grenzt im Nordn und Westn, z. T. da Bibert foignd, an de Kroasstod Zirndorf. Östli
  • Bayern. Sie liegt im Regierungsbezirk Middlfrankn im Städtviaeck Niamberg - Fürth - Erlangen - Schwabach und ghert zua Metropoiregion Niamberg De Stod Schwabach
  • Roßtal umgongssprochli: Roschdəl is a Moakt im middlfränkischn Landkroas Fürth Da Moakt Roßtal liegt etwa 15 Kilometa westli vo Niamberg. Am neadlichn
  • Buchschwabach is a Ortstei vom Moakt Roßtal im Landkroas Fürth Buchschwabach liegt im Schwabachtoi. Im Westn liegt Müncherlbach und im Ostn Großweismannsdorf
  • Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach - Tuchenbach im middlfränkischn Landkroas Fürth hom se foignde Gmoana zua Ealedigung ihra Vawoitungsgschäfte zammgschlossn:
  • Kagenhof is a Ortstei vo da Gmoa Veitsbronn im middlfränkischn Landkroas Fürth Da Ort liegt an da Zenn. De Kreisstroß FÜ 17 fiaht noch Veitsbronn und
  • Großhabersdorf woar a Vawoitungsgmoaschoft VG im middlfränkischn Landkroas Fürth In ihr hom se de Gmoana Ammerndorf und Großhabersdorf zua Ealedigung ihra
                                               

Vawoitungsgmoaschoft Großhabersdorf

De Vawoitungsgmoaschoft Großhabersdorf woar a Vawoitungsgmoaschoft im middlfränkischn Landkroas Fürth. In ihr hom se de Gmoana Ammerndorf und Großhabersdorf zua Ealedigung ihra Vawoitungsgschäfte zammgschlossn ghod. Im Joar 1998 is de Gmoa Ammerndorf aus da Vawoitungsgmoaschoftt austretn, wos zua Auflesung da VG gfiaht hod. Da Sitz vo da Vawoitungsgmoaschoft woar Großhabersdorf. Da letzte Voasitznde vo da VG woar da domalige Großhabersdorfa Buagamoasta Georg Lang SPD.

Schmalau (Nürnberg)
                                               

Schmalau (Nürnberg)

Wiltrud Fischer-Pache: Schmalau. In: Michael Diefenbacher, Rudolf Endres Hrsg.: Stadtlexikon Nürnberg. W. Tümmels Valog, Niamberg 2000, ISBN 3-921590-69-8 Gesamtausgabe online.

Landkroas Fiarstnfoidbruck
                                               

Landkroas Fiarstnfoidbruck

Da Landkroas Fiarstnfoidbruck liegd in Obabayern. Da Landkroas hod 217.831 Eihwohna. Dgroße Kroasstod Fiarstnfoidbruck hod 37.202 Eihwohna, weahnd Germering mid 40.285 meahra Eihwohna zehjd. Duachn Landkroas laffd dAmper.

Benutzer suchten auch:

...